Asbestdemontage Beckum

In früheren Jahren wurde Asbest in den verschiedensten Bereichen verbaut da es ein Alleskönner ist. Sowohl Herstellung als Anwendungsbereiche sind sehr vielfältig daher finden wir in vielen Bereichen heute noch Asbest Produkte, manchmal in den eigenen Vierwänden.

In der Regel ist Asbest ein faserförmiges Mineral. Die meisten Fachleute unterteilen Asbestprodukte in Fest und in schwach gebundenen Asbest. Diese zwei Risikogruppen unterscheiden sich stark voneinander.

Asbestdemontage Beckum

Bei fest gebundenem Asbest ist das Risiko geringer als bei schwach gebundenes Asbest. Erst wenn man fest gebundenes Asbest beschädigt oder bearbeitet können gefährliche Asbestfaser Mengen freigesetzt werden. Besonders gefährlich ist der Einsatz von Maschinen wie Winkelschleifer oder Bohrmaschinen an Asbest. Was sehr oft bei Privatpersonen passiert ist das brechen oder Segen von Asbestplatten.

Asbestdemontage in Beckum von Festgebundenen Asbest

Auch bei vielem Gartenprodukte befindet sich festgebundener Asbest, dazu gehören Gartentische Gartenstühle und Blumenkästen.

Bei schwach gebundenem Asbest sind die Vorschriften des TRGS 519 viel strenger. Das ist auch selbstverständlich da diese Produkte schnell ihre Fasern freisetzen können.

Asbestdemontage Beckum

Unsere Luft, ob auf dem Land, in Städten oder in Wohn-Räumen, ist immer mit Asbestfasern belastet. Sie stammen aus natürlichen Asbestvorkommen wie beispielsweise staubhaltigen Baumaterialien, die beim unsachgemäßen Abbruch von Häusern frei werden und treten auch bei der Verwitterung von asbesthaltigen Dacheindeckungen und Fassadenverkleidung aus!

Wo befindet sich gefährlicher schwach gebundener Asbest

  • Brandschutzwände
  • Wandverkleidung
  • Brandschutztüren
  • Feuerschutzklappen
  • Belüftungskanäle
  • Dämmung von Nachtstromspeicher

Asbestverdacht in Beckum was ist zu tun

Wir mit unseren geschulten Mitarbeiter, notwendigen Sachkundenachweis und Jahre praktische Erfahrung können entsprechende Arbeiten rund um den Bereich Asbest unseren Kunden anbieten.

Da die Arbeiten im Bereich Asbest sehr umfangreich und vielfältig sind, haben wir uns auch bestimmte Bereiche der Asbestsanierung in Beckum spezialisiert.

  • Demontage von Asbestplatten vom Dach
  • Demontage und Entsorgung von Fassaden Asbest
  • Entfernen von Asbestkleber im Bereich Boden
  • Fachgerechte Demontage und Entsorgung von Asbest Rohre
  • Ordentliches verpacken und Entsorgung von Asbest Nachtspeicheröfen

Selbstverständlich können weitere Bereiche abgehandelt werden, dazu können wir sie gerne beraten.

Angebot für eine bevorstehende Asbestdemontage in Beckum

Für ein Angebot ist es sehr praktisch wenn wir Anfragen über E-Mail mit entsprechenden Informationen von Standort Asbestart und gewünschte arbeiten erhalten. Sehr Hilfreich können bei Arbeiten im Bereich Asbest sind sehr Oft auch Fotos und Laborbericht.

Arbeiten im Bereich Asbestdemontage und Entsorgung in Beckum

Die Bereiche in dem Asbestarbeiten in Beckum benötigt werden sind sehr umfangreich um nur durch ein Firma abgedeckt werden zu können, daher haben sich viele Firmen auf bestimmte Bereiche Spezialisiert. Ob wir von ihnen benötigte Arbeiten erledigen können erfahren sie durch ein Beratungsgespräch im Vorfeld. Bei Asbest und Schadstoffsanierung sind die Auflagen der TRGS 519 sehr umfangreich und müssen immer eingehalten werden.

Arbeiten rund um den Bereich Asbestsanierung in Beckum

Die Bereiche in den Asbestsanierung in Beckum benötigt werden sind sehr vielfältig um durch nur eine Firma Fachmännisch erledigt werden zu können. Wir Die Firma NRW Asbest mit unseren Erfahrenen Team haben unseren Fokus auf den Bereich Bodenasbest in Form von Asbestkleber, Dach und Fassaden Asbest  (gewellte und ebene Platten), sowie den Bereich Rohre, Gartenartikel wie Blumenkästen und Fensterbänke Spezialisiert.

Sanierung von Asbest-Wellplatten in Beckum


Asbesthaltige Dachplatten dürfen auf keinen Fall angebohrt oder angesägt werden.
Dabei werden kleinste, asbesthaltige Fasern frei. Schon kleinste Mengen in der Luft können zu ernsthaften Gesundheitsproblemen und sogar zur Asbestose führen. Eine Dacheindeckung mit asbesthaltigen Wellplatten ist daher nur in wenigen Fällen ratsam.

Bis in die 1990er Jahre wurde Asbest häufig für Dachplatten , Dachwellplatten oder Ziegel
verwendet . Auch als Dämm- oder Isoliermaterial wurde Asbest häufig im Dach verbaut.
Inzwischen ist aber längst die gesundheitliche Gefahr bekannt, die von Asbest ausgeht.
Aus diesem Grund ist Asbest in Deutschland seit 1993 nicht mehr zugelassen .
Im Jahr 2005 wurde sogar ein EU-weites Asbestverbot erlassen. Dennoch ist ein Gesundheitsrisiko noch nicht ausgeschlossen, da asbesthaltige Materialien noch in vielen Altbauten und auf vielen z. B. in Form von Wellasbestplatten vorhanden sind.

Der Umgang mit Asbest sollte den Profis überlassen werden, Als Laie sollten Sie generell darauf verzichten, selbst mit Asbest umzugehen. Wenn Sie Asbest im Dach oder Dachstuhl vermuten, sollten Sie unbedingt Fachleute mit der Demontage und Entsorgung in Beckum Beauftragen. Dies gilt in insbesondere für Abbruch-, De- und Instandhaltungsarbeiten – diese Arbeiten sollten unbedingt nach TRGS 519 durchgeführt werden.

Bei einem Asbestdach ist ein neues immer die sicherste Lösung. Auch bei konventionellem Schlechtwetter können sich die Asbestplatten lösen und unter Umständen Anwohner oder Nachbarn eingeatmet werden. Ist das Dach jedoch noch voll funktionsfähig und wird in regelmäßigen Abständen fachmännisch gewartet, besteht keine unmittelbare Gefahr eines Asbestdaches.